Vom Krebs geheilt

Joachim wird mit Darmkrebs diagnostiziert. Er muss sich 2 Operationen unterziehen. Und trotzdem: Der Krebs kommt zurück und das sogar mit Metastasen. 2019 hat er laut den Ärzten nur noch 3 Monate zu leben. Er trifft einen Christen der für ihn, um Heilung im Jesu Namen betet. Ab diesen Zeitpunkt geht der Krebs zurück und verschwindet. Die Ärzte können es nicht glauben: Es ist kein Krebs mehr zu sehen! Bis heute ist Joachim vollständig geheilt. Hallelujah & danke Jesus!

Joachim ist Theologe und liebt Jesus. Eines Tages verspürt Joachim starke Schmerzen in seinem Bauch. Als die Schmerzen nicht nachlassen beschließt er sich im Krankenhaus untersuchen zu lassen. Es wird ein CT gemacht und die Diagnose ist erschreckend: Darmkrebs. Danach folgt eine Operation bei der der Krebs rausoperiert wurde. Dann versucht Joachim es mit Selbstsuggestion indem er sich einredet er wäre geheilt und hätte den Krebs besiegt. Er ernährt sich gesünder, macht viel Sport und fängt an Vitamine zuzuführen.

Leider kamen die Schmerzen zurück und mit ihnen der Krebs und zwar stärker. Es folgt eine 2. Operation wo die Ärzte auch viele Metastasen entdecken. Joachim ist verzweifelt, die Ärzte geben ihn nur mehr Monate zu leben. Kurze Zeit später trifft Joachim auf einen Christen, der im Jesu Namen um Heilung für Joachim betet. Das Gebet ist kein gewöhnliches Gebet. Der Mann befiehlt dem Krebs, Joachim Körper im Jesu Namen zu verlassen. 2 Tage später bei einer Computertomografie ist kein Krebs mehr zu sehen! Der Onkologe kann es nicht glauben, deshalb folgt eine zweite Computertomografie, die ebenfalls keinen Krebs mehr anzeigt. Der Arzt musst zugeben, dass es sich um ein Wunder handelt.

Joachim war selbst sprachlos und ließ sich dann überreden doch noch eine Chemotherapie zu machen. Allerdings hörte er nach 4 Zyklen wieder auf, da es ihm dadurch körperlich sehr schlecht ging und er sehr schwach war. Der Arzt warnte Joachim, dass er in 3 Monaten sterben wird wenn er jetzt mit der Chemo aufhört. Eine andere Ärztin sagte, dass er die Chemo immer wieder machen muss bis an sein Lebensende. Diese würde ihn zwar nie ganz heilen aber seine Lebenszeit ein bisschen verlängern. Das will Joachim auf keinen Fall. Da realisiert er, er ist geheilt. Der Krebs ist nicht mehr da und er wird sich keiner weiteren Chemo mehr unterziehen, egal was die Ärzte sagen.

Im Februar 2019 wurde Joachim durch das Gebet geheilt. 3 Monate gaben ihm die Ärzte damals zu leben. Heute im April 2022 und nach seiner 8. Nachuntersuchung ist Joachim krebsfrei und kerngesund. Er ist der lebendige Beweis dafür, dass Gott heute noch heilt! Hallelujah!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts